Prof. Dr. Robert Felfe
 

seit März 2014 Professor für Europäische Kunstgeschchte des 17. und 18. Jahrhunderts am Kunstgeschichtlichen Seminar der Universität Hamburg, http://www.fbkultur.uni-hamburg.de/de/ks//

Apr 2013 - Sept 2013 Vertretung/Gastrrofessur am Institut für Ästhetik und Kunstwissenschaft an der Universität der Künste Berlin (UdK), http://www.udk-berlin.de/

Dez 2012 - Mai 2013 Gastwissenschaftler am Kunsthistorischen Institut in Florenz – Max-Planck-Institut, http://www.khi.fi.it/

2011 - 
Habilitation im Fach Kunstgeschichte, Humboldt-Universität zu Berlin
Titel der Arbeit: „Naturform und bildnerische Prozesse. Elemente einer Wissensgeschichte in der Kunst des 16. und 17. Jahrhunderts“


2011 - 
Vertretungsprofessur am Kunstgeschichtlichen Seminar der Universität Hamburg


2011-2012 - Research Fellow an der Kolleg-Forschergruppe „Bildakt und Verkörperung“ an der Humboldt-Universität zu Berlin, http://bildakt-verkoerperung.de/

2010
 - Gastfellow am Kunsthistorischen Institut in Florenz / Max-Planck-Institut

seit 2002 - 
Internationale Lehrtätigkeit in Kunstgeschichte und Kulturwissenschaft


2002-2010 - 
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Sonderforschungsbereich der DFG „Kulturen des Performativen“, Freie Universität Berlin

2000
 - Promotion im Fach Kunstgeschichte, Humboldt-Universität zu Berlin

1991-1997 - 
Studium der Kunstgeschichte und Kulturwissenschaft, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald und Humboldt-Universität zu Berlin


Arbeitsschwerpunkte:

- Die Linie - Kulturtechnik und Element der Kunst
- Bildende Kunst und Naturwissen 16.-18. Jahrhundert
- Sammlungsgeschichte in der Frühen Neuzeit
- Druckgrafik und Zeichnung 16.-18. Jahrhundert
- Geschichte und Theorie der Fotografie

 

robert.felfe@uni-hamburg.de